Creating future

Internationales Jugendprojekt um Macht und Ohnmacht und die Möglichkeiten Zukunft zu gestalten – Kassel 2016

Flyer V 1c50 junge Menschen im Alter von 16 – 25 Jahren aus Polen, Griechenland, Italien, Frankreich und Deutschland treffen sich im Juli/August 2016 für 2 Wochen in Kassel um über Macht und Ohnmacht und die Möglichkeiten, Zukunft gemeinsam zu gestalten, nachzudenken und zu sprechen und Tanz- und Theaterszenen sowie Songs zu entwickeln, die ihre diesbezüglichen Erfahrungen, Ängste und Wünsche widerspiegeln.

In unserem Projekt „creating future“ wollen wir fragen:

Können Jugendliche mit ihrem Engagement die Welt verändern? Können sie sich an der Gestaltung der Zukunft beteiligen?

Was sind Eure Wünsche, Eure Sehnsüchte?

Worauf habt Ihr Einfluss? Was wollt Ihr erreichen?

Was ist Einfluss, wie macht man ihn geltend?

Wir treffen Menschen, die Ohnmacht erfahren haben (Flüchtlinge, Arbeitslose, Obdachlose), wir treffen Menschen, die Entscheidungen treffen, die das Alltagsleben anderer betreffen (Arbeitsamt, Verwaltungsbeamte, Politiker), wir treffen Vertreter von Organisationen, die ‚machtlose‘, sich ausgeliefert fühlende Menschen unterstützen oder in denen Menschen sich selbst organisieren (Jugendmigrationsdienst, Gewerkschaften, Bürgerinitiativen), wir führen Übungen und Rollenspiele durch, die die Gefühle Macht und Ohnmacht nachempfinden lassen.

In kreativen Workshops (Theater, Tanz, Gesang) beschreiben die Teilnehmenden ihre Erfahrungen von Macht und Ohnmacht, zeigen ihre Ängste und Hoffnungen und entwickeln Ideen, wie Zukunft zu gestalten sein könnte.

Am Ende des Projektes gibt es eine öffentliche Bühnenshow im Kasseler Kulturhaus DOCK 4

Termin: 25.Juli – 6.August 2016

Ort: Kassel

Kosten: 90,00 € (alle Mittag- und Abendessen, Fahrtkosten in Kassel, Workshop-Gebühren, Eintrittspreise im Rahmen des Programms)

Veranstalter: Kulturnetz Kassel e.V. und Kommunales Jugendbildungswerk der Stadt Kassel (KJBW) mit Unterstützung durch das Kulturamt Kassel.

Weitere Infos zum Projekt:

http://www.stadt-kassel.de/prokassel/jugendbegegnungen/

Tel.: 0561/701 6275 (Kulturnetz), 0561/787 5148 (KJBW)

(Das Projekt wird finanziell gefördert durch das EU-Programm Erasmus+Jugend und die Well being – Stiftung)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Internationales, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s